Sie lieben die Freiheit

Derek und Paul Kelly sind die Züchter unserer KellyBronze® Puten und absolute Pioniere. Im Jahre 1970 begannen sie, ihre Zuchtziele neu zu definieren.

Aus „schneller, weiter, höher“ wurde „langsamer, robuster, traditioneller“. So entstand eine gemächlich wachsende Rasse mit niedrigerem Schlachtgewicht und festem, erstklassig marmoriertem Fleisch.

Die Freilandhaltung spielte bei dieser neuen Art der Züchtung fortan eine wichtige Rolle. Denn die Puten bekamen nicht nur Tageslicht und frische Luft, sondern auch viel Bewegung. Die Folge waren zufriedene Tiere – und dementsprechend zufriedene Bauern. Seit einigen Jahren hält Paul Kelly eine Herde seiner KellyBronze® Puten unter absolut natürlichen Bedingungen ausschließlich im Wald. Das gab den Impuls für unser neues „Waldland Puten-Projekt“.

In unseren Betrieben halten wir nach wie vor überwiegend KellyBronze® Puten. Zu Vergleichszwecken, aber auch aufgrund von Kundenanforderungen, gibt es außerdem Herden mit weißen Tieren. Damit bilden wir das gesamte Portfolio dessen ab, was im Ökolandbau derzeit „State of the Art“ ist.