PREMIUM BIO-PUTE

JETZT AUCH IN UNSEREM ONLINE-SHOP ERHÄLTLICH!

Von der Bio Pute

Beste Bio-Pute aus nachhaltiger Erzeugung

Als wir 1997 damit begannen Bio-Puten zu erzeugen, wussten wir nicht, dass wir damit „das Richtige zur richtigen Zeit“ angeschoben hatten.

Denn schon nach kurzer Zeit machte dieses Novum die Runde und zog interessierte Journalisten an. In deren Kielwasser standen bald Verbraucher, Bauern und Bäuerinnen sowie potentielle Abnehmer des Fleisches am Zaun der Putenweide.

Was ist das Besondere an unserer Art und Weise der Aufzucht und Fütterung?

Es ist wie so oft ein Vielklang unterschiedlichster Faktoren.

Allem voran bestimmt die „andere“ Putenrasse. Durch die enge Zusammenarbeit mit Paul Kelly konnten wir die langsam wachsende Rasse „KellyBronze®“ auf unseren Betrieben aufziehen. Diese Rasse ist optimal an die Haltung im Freiland angepasst, braucht keine Wachstumsförderer um ihr genetisches Potential auszuschöpfen und erzeugt bis zum Ende der Mast ein Fleisch, das in UK schon mehrfach mit Preisen und Awards ausgezeichnet worden ist. Das sind ideale Voraussetzungen für die Erzeugung auf Öko-Betrieben.

Die Genügsamkeit dieser Tiere erlaubt es uns, sie auf großen Weiden grasen zu lassen und gleichzeitig mit Futter aus der eigenen Futtermühle mit weiteren wichtigen und den jeweiligen ernährungsphysiologisch notwendigen Komponenten zu versorgen. Die obligatorische Zugabe von Raufutter in Form von Heu, frischem Gras oder Silage rundet den Speiseplan ab – neben all dem, was sie auf den Streifzügen über die Weide sonst noch alles picken und jagen können.

„Du bist was Du isst“ – das gilt auch für’s Federvieh

Diese Kombination qualitätsbezogener Faktoren führt zu einer unvergleichlichen Fleischqualität. Zart, mager, ausgereift sind nur einige Attribute die man beim bewussten Genuss des Fleisches sofort assoziiert. Die schwarzen Farbpigmente, die man bei den Artikeln mit Haut immer wieder findet, sind der genetische Fingerabdruck, der das Fleisch so einzigartig macht.

Einkauf leicht gemacht

Die haushaltsgerecht verpackten Teilstücke kann man entweder im gut sortierten Naturkostfachhandel einkaufen oder ganz bequem von zu Hause aus über unseren Online-Shop beziehen. Dort bieten wir tiefkühlfertig verpackte Einheiten in unterschiedlich großen Sortimenten an. Sie können zwischen einem kleinen bzw. großen reinen Puten-Paket wählen oder das Mischpaket bestellen, in welchem Puten- und Hähnchenteilstücke zusammengefasst sind. Neu ist jetzt auch das nur saisonal angebotene Grillpaket – für ein unvergessliches Vergnügen im Freien mit Erzeugnissen, die groß und klein Freude machen und die trotzdem aus tierwohlgerechter Haltung und echter handwerklicher Produktion stammen.

VON DER BIO-PUTE

FRISCHFLEISCH

Bio-Putenbrust Artikel

Das beliebteste Teilstück der Pute: Die Putenbrust. Sehr mager (max. 2 % Fett), mit viel Eiweiß und in der Küche einmalig vielfältg einsetzbar. Ob als Bratenstück im Ganzen, als klassisches Schnitzel mit oder ohne Panade, oder als Geschnetzeltes: Zuschnitte aus unserer Bio-Putenbrust gehen immer. Auch asiatsche Gerichte lassen sich durch kurzes, scharfes Anbraten ganz leicht zubereiten.

Bio-Puten Gulasch

Unsere Gulaschstücke sind absolute Allrounder: Man kann sie klassisch ungarisch mit viel Paprika und Gemüse zubereiten oder auf Spieße stecken und anschließend grillen. Dabei sollte man auch einmal das Gulasch aus der Keule probieren: Als durchwachsenes, marmoriertes rotes Fleisch mit etwas festerem Biss ist es dem Gulasch aus der Brust geschmacklich überlegen.

Bio-Puten Oberkeule

Zuschnitte aus der Oberkeule werden immer beliebter. Der etwas höhere Fettgehalt (ca. 9 %) sorgt für einen überragenden Geschmack. Unsere Hüftsteaks und – neu ab 2018 – die Holzfällersteaks sind natur oder mariniert der Hit. Aus der Oberkeule mit Haut stellen wir aber auch einen Rollbraten her, der sich bestens als Sonntagsmahl eignet.

Bio-Puten Unterkeule

Aus der Unterkeule stellen wir überwiegend unsere Wurstspezialitäten her. Dazu kommt dann noch das Flügelfleisch, welches ebenfalls hervorragend für veredelte Erzeugnisse eingesetzt werden kann. Unterkeule und Flügel werden aber auch gerne anstelle eines Suppenhuhns zusammen gekocht und ergeben eine tolle und leckere Suppe.